Co-Leadership & Change erleben

Selbstorganisation ist aktuell das Thema, das Start Ups, Mittelständler wie auch Konzerne intensiv beschäftigt und manche auch täglich praktisch nutzen.

“The success of an intervention depends on the interior condition of the intervenor.”
Bill O’Brian, Ex-CEO Hanover Insurance

Kontinuierliche Veränderung und agile Führung erfolgreich zu gestalten ist aktuell das Thema, das Mittelständler und Konzerne intensiv beschäftigt. Führungskräfte und MitarbeiterInnen stehen vor der Herausforderung, sich auf die verändernden Rahmenbedingungen einzustellen, die auch eine andere Art der Führung und Steuerung erfordert. Im Mittelpunkt steht dabei die eigene innere Haltung, um in diesem Kontext erfolgreich zu agieren.

Wie kann man den eigenen Umgang mit diesen Themen selbst erfahren und aktiv gestalten? In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, zielgerichtete Übungen und Methoden aus der angewandten Improvisation zu Co-Leadership und Veränderungen für Führungskräfte und Teams praktisch zu erleben. Die Trainings werden durch kurze Inputs zu Co-Leadership und Change aus der eigenen Forschung sowie der langjährigen Erfahrung der Experten angereichert.


Purpose des Tages

Erleben von Co-Leadership und Change anhand von action-learning-Methoden u.a. aus der angewandten Improvisation mit dem Ziel, die gewonnenen Erfahrungen in die Organisation zu tragen.

  • Eigene Verhaltensmuster im agilen Kontext (als Führungskraft oder Teammitglied) erleben und reflektieren
  • Entwicklung eines Co-Mindsets, um Chaos und Struktur zu balancieren
  • Change und das eigene Mindset verstehen und den eigenen Umgang damit zu erleben

Inhalte

  • Konkrete Übungen um die Themen Co-Leadership, Präsenz, radikale Kooperation und Change erfahren und in Teams anwenden zu können
  • Kurze Inputsequenzen zu Agilität, Co-Leadership und Veränderung
  • Reflexion und Transfer der gemachten Erfahrung auf den eigenen Organisationskontext

Zielgruppe

Führungskräfte, Organisationsentwickler, Verantwortliche in Change-Projekten, erfahrene Beraterinnen (die Anzahl der Plätze für BeraterInnen ist auf 40% beschränkt).


Unsere Begleiter für den Tag

Als Experte: Prof. Dr. Lukas Zenk arbeitet als Professor für Innovations- und Netzwerkforschung am Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement an der Donau-Universität Krems. Er untersucht wie sich Menschen in Organisationen und während Veranstaltungen vernetzen und wie Kreativität und Innovationen entstehen. Aktuell leitet er das angewandte Forschungsprojekt Collective Mind, in dem die kollektive Intelligenz von Stakeholdern untersucht wird.
Zusätzlich ist er Mitgründer der Improvisationstheater-Gruppe Quintessenz und steht als Impro-Schauspieler regelmäßig auf der Bühne. Diese Erfahrung nutzt er für Workshops um diese Fähigkeiten in agilen Unternehmen anzuwenden. Für seine Projekte, Lehre und Vorträge wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet.

Als Host: Dipl. Betriebswirt David Jeggle ist Coach, systemischer Organisationsberater und Change Experte bei der Beratergruppe Neuwaldegg in Wien und begleitet seit 2005 Organisationen und Führungskräfte in Entwicklungs- und Transformationsprozessen. Er hat eine hohe Aufmerksamkeit für die soziale Seite der Veränderung und achtet in seiner Arbeit mit Führungskräften die eigene innere Haltung als Basis für Veränderung.

Erfahrungsorientiertes Lernen ist zentraler Baustein aller Angebote der Beratergruppe Neuwaldegg. Die Anwendung von Methoden der angewandten Improvisation, um Themen in agilen und Veränderungskontexten erfahrbar und leicht(er) besprechbar zu machen, hat ihn (neben der spielerischen Leichtigkeit) überzeugt und war für ihn Auslöser, dieses Programm mit Lukas Zenk auch in Deutschland anzubieten.


Organisatorisches

Datum: 6. September 2018 - 09:45 bis 18:00 Uhr

Teilnehmer: mindestens 8, maximal 15

Ort: Frankfurt, genauer Veranstaltungsort wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Kostenbeitrag & Anmeldung: EUR 480,- pro Person zzgl. MwSt. inkl. Mittagsnack, Kaffeepausen und Getränken. Anmeldung bitte per E-Mail inkl. Rechnungsadresse bis 15.06.2018 über office@neuwaldegg.at

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn David Jeggle.

David Jeggle, Betriebswirt

Werdegang und Schwerpunkte

Kontakt über +43 1 368 80 70-0

office@neuwaldegg.at