leadership by neuwaldegg

Die Führung eines Unternehmens muss sich heute stärker denn je an die Herausforderungen seiner Märkte und die Notwendigkeiten seines Geschäftsmodells richten. Welche Art von Führung benötigen Sie und was bedeutet das für die Wahl der Persönlichkeiten?

Die Dynamik der Unternehmensführung und -entwicklung der letzten Jahre hat "Leadership" zu einem Erfolgsfaktor gemacht. Während in den 1980er und frühen 1990er Jahren Systemaspekte im Vordergrund standen, beobachten wir nun eine verstärkte "Repersonalisierung von Führung". In einem turbulenten und globalisierten Umfeld stellt "Leadership" neue Anforderungen an Personalauswahl und -entwicklung sowie an die Systemkoppelung Person und Organisation.


Leadership! Aber welche Anforderung an Führung stellt Ihre Unternehmung?

Die Herausforderungen für Führung unterscheiden sich in den Organisationen der Gegenwart nicht nur graduell sondern grundsätzlich: Unterschiedliche Märkte und Geschäftsmodelle erfordern differenzierte Steuerungs- und Führungsformen.

Herausforderungen an Führung

Grafik zur Komplexität.

Was im Feld "effiziente Standards" als Erfolgsrezept gelten kann, wird in der Welt "dynamischer Kreativität" zum Hindernis und umgekehrt. Dies gilt für "Hard Facts" ebenso wie für die weichen Faktoren und damit ganz speziell für Führung und ihre Repräsentanten: die Führungspersönlichkeiten. Am Beginn steht die Frage: Welche Art von Führung benötigen wir und welche Persönlichkeiten brauchen wir dafür?

Unser Führungsverständnis und unser Lernmodell sollen Ihnen Einblick in unsere Leistungen und Vorgehensweisen bieten.

  1. Leadership Circle
  2. Führung ist Systemleistung
  3. Wie Führungskräfte lernen
  4. Leadership Development
  5. Das neuwaldegger Lernmodell

Prototypische Projektbeispiele