1. Strategie-Assessment

Sie wollen Ihre strategische Ausgangssituation und Entwicklungen im Wettbewerbsumfeld genauer verstehen? Es geht Ihnen darum, die Business-Segmente und ihre Charakteristika sowie Trends und zukünftige Erfolgsfaktoren zu durchleuchten? Oder geht es Ihnen darum, die Wirksamkeit Ihrer Strategiearbeit zu erhöhen?

Das Strategie-Assessment dient dazu, Organisation und Umfelder besser zu verstehen: die strategische Ausgangslage sowie die Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren für Strategieprozesse in der Organisation. In einem mehrstufigen Prozess werden "High-level"-Informationen zu einem stimmigen Gesamtbild verdichtet und konkretisiert.

Grafik Strategie-Assessment

  1. Basisdiagnose durch Desk-Research und Interviews mit Top-Managern, Stäben, Führungskräften aus dem mittleren Management, Mitarbeitern sowie Kunden und Wertschöpfungspartnern. Die qualitative Auswertung liefert das "Big Picture" über Status, Potentiale und Bedarfe der Strategiearbeit.
  2. Diagnose-Workshop mit Vorstand bzw. Geschäftsführung und ausgewählten Schlüsselpersonen der Organisation zur Auswertung und Vertiefung der Basisdiagnose. Es entsteht eine Gesamtlandkarte der strategischen Ausgangssituation, anhand derer Felder für vertiefte strategische Analysen identifiziert werden.
  3. Vertiefte Analyse ausgewählter, strategischer Fragen, z.B. Entwicklung der Markt- und Wettbewerbskräfte in den nächsten 5 bis 10 Jahren, Analyse des Geschäftsfelderportfolios, Innovations- und Wachstumspotenziale, Zukunftsszenarien ("Future Space").
  4. Verdichtung der Analyseergebnisse und Ableiten strategischer Leitplanken für die weitere Strategie-und Innovationsarbeit und der strategischen Handlungsfelder in einem Abschlussworkshop.