Ansatz

Wir arbeiten in der Führungskräfteentwicklung systemisch, handlungsorientiert. Unter der Annahme, dass Lernen dann gelingt, wenn eigenes Handeln beobachtet und reflektiert wird, unterstützen wir Sie, ihre eigenen Muster zu entdecken, deren Wirkung zu überprüfen und alternative Handlungsoptionen zu entwickeln. Diese werden gleich erprobt, um Schritt für Schritt in neues, noch wirksameres Führungshandeln zu kommen.

Wir verwenden Theorie-Inputs als hilfreiche Impulse, die Denken und Diskussion anregen, um sich in der Auseinandersetzung das gelernte Wissen zu eigen zu machen und auf den persönlichen Arbeitskontext anzuwenden.
Die Natur des Salzkammerguts nutzen wir dabei als zusätzlichen Lernraum.

Unser Fokus liegt darauf, trotz der Gruppenarbeit die Einzelne individuell zu fördern. Es geht darum, eigene Entwicklungsfelder aufzudecken und in der Zeit des Programms gezielt anzugehen, unterstützt durch ein individuelles Coaching zwischen den Modulen. Die Phase zwischen den Modulen nutzen wir zudem mit Transferaufgaben als einen wesentlichen Zeitraum, in dem sich das Neue im Alltag festigt und zugleich Fragen und „Futter“ für die Weiterarbeit aufkommen.

Wir verzahnen die Ausbildung unmittelbar mit den Business-Themen der Teilnehmerinnen, weil Lernen am intensivsten ist, wenn es unmittelbare Veränderung im Alltag spürbar macht.

Durch vielfältige Settings schaffen wir eine wirksame Lernatmosphäre – Kleingruppen, Trios, Lernpartnerschaften und Halbplena sorgen für den jeweils passenden Verarbeitungskontext. Wir arbeiten mit Rollenspielen, System-Aufstellungen, analogen Interventionen, Coaching-Spaziergängen, Körper-Interventionen, systemischer Fallarbeit, u.v.m.

Die Gruppe der Teilnehmerinnen ist für uns eine immense Ressource, die wir gezielt nutzen. Nicht nur wir sind Expertinnen für Organisation, Führung und Weiblichkeit, auch die Teilnehmerinnen bringen einen großen Schatz an persönlicher Erfahrung mit. Wir bringen dieses Know How und „Good Practices“ in die Gruppe und schaffen Raum für Austausch und Support.

Als ein Programm von Frauen für Frauen achten wir darauf, was es braucht, um die Module zu einem lustvollen Miteinander zu machen - das verwunschene Schlösschen des Hotels, die herrliche Natur, eine sehr gute Küche und auch Zeit für persönlichen Austausch, Lachen, Feiern.