Analoges Mosaik - Entzünden Sie das Feuer und berühren Sie die Herzen

Analoge Interventionen wurden und werden immer wieder in Changeprozessen eingesetzt, um die Herzen der Menschen zu berühren und das Feuer der Emotionen zu entzünden. Wir nutzen sie, um uns Situationen von einer anderen, ungewohnteren Seite zu nähern. Anwendung und Methoden analoger Interventionen sind vielfältig und sehr unterschiedlich in ihren Wirkungen. Wir sind nach wie vor begeistert von der Vielfalt das Formen und Möglichkeiten ihres Einsatzes und Ihrer Wirkung.

Uns erscheint es aber auch an der Zeit, diese Art der Intervention und die Erfahrungen damit zu reflektieren, auszuwerten und neue innovative Zugänge zu analogen Interventionen aufzugreifen. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam mit den Teilnehmern vom gemeinsamen Erfahrungsschatz lernen und diesen Teilen. Daher sind alle Teilnehmer dazu eingeladen, eigene Erfahrungen und Beispiele als Impulse in einem Open Space einzubringen. Neben Dialog und Practice Sharing geht es vor allem auch darum, analoge Interventionen zu erleben, auszuprobieren, zu erspüren. Dazu haben wir drei renommierte Berater und Trainer eingeladen uns ihre Spezialitäten analoger Interventionen erleben zu lassen:

  • RAP als Intervention? Humor, Musik und kabarettistisches Auf-den-Punkt-kommen für Veränderungsprozesse nutzen und eine Brücke zwischen Kunst und Wirtschaft bauen? Mit Führungskräften in 20 Minuten einen RAP dichten und singen und mit kabarettistischen und humorvollen Sequenzen Inhalte und Botschaften emotional verankern.
  • Prozesse visualisieren, komplexe Situationen mit Bildern diagnostizieren, Strategien mit Bilder als Geschichten illustrieren, Visionen als Filme erlebbar machen.
  • Unternehmenssituationen auf der Bühne kreativ aufgreifen und erlebbar, Rückspiegelung über Theater, …

Mario Bottazzi ist als Geschäftsführer der Seminarren / Wirtschaftskabarett vorwiegend als Trainer und Berater tätig. Der ausgebildete Pianist und Dolmetscher war als Popstar (Erste Allgemeine Verunsicherung), als Texter und Komponist für Popgruppen, als Modenschauorganist und Musicalschauspieler (Theater an der Wien, Simpl), als Kreativtrainer sowie mit Schulbüchern (You & Me von Langenscheidt) erfolgreich.

Tiziana Bruno ist Geschäftsführende Gesellschafterin von Vitamin T 4 Change. Sie ist Schauspielerin, Trainerin, Moderatorin, Autorin „Karrierefaktor Körpersprache“ und „Körpersprache“ und Spezialistin für Organisationsaufstellungen und Systemisches Coaching (commit). Durch Theaterinterventionen begleitet sie Change- und Entwicklungsprozesse und nutzt interaktive Rückkopplungen und Mitarbeitertheater um diese kreativ, lustvoll und erlebnisorientiert zu gestalten.

Dr. Marianne Stifel ist Visualisiererin, Organisationsentwicklerin und Coach bei Visuelle Protokolle. Visuelle Protokolle sind ihr Medium, um Menschen mit Bildern anzusprechen, zu motivieren und mit ihnen zu kommunizieren. Wahrnehmen, spüren, hinschauen, aufnehmen, spiegeln, in Beziehung setzen, in Beziehung treten, kommunizieren… Marianne Stifel berät, begleitet und visualisiert Kommunikationsprozesse in allen Phasen der Information, Kommunikation und Motivation. Sie nutzt Visualisierungen aber auch für Unternehmensdiagnosen durch Zeichnungen und bereitet Unternehmensstrategien visuell auf.