neuwaldegger curriculum

Das neuwaldegger Programm für systemische Organisationsentwicklung richtet sich an Unternehmerinnen und Führungskräfte, an Berater und Trainerinnen.


Das Team (von links nach rechts): Desiree Schneider, Barbara Buzanich-Pöltl, Michael Moeller, Franziska Fink, Frank Boos, Anna Jantscher


Das Ziel unserer Reise

Neuwaldegger Curriculum Organisationen wirkungsvoll zu entwickeln ist eine Kernkompetenz. Hier vertiefen Sie Ihr Wissen über Organisationen, Führung, Kultur, Veränderung und Strategie. Sie erlernen Tools, wie Sie Organisationen, ihre Kultur und die Personen bewegen können. Dadurch vertiefen Sie neben der Fachkompetenz Ihre Prozesskompetenz, Ihre Fähigkeit, wirkungsvoller zu handeln und Sie erfahren mehr über sich selbst.

Die Systemtheorie ist unser Rüstzeug. Wir freuen uns auf eine bunt zusammengesetzte und lebendige Gruppe. Sie üben in vielen praktischen Schritten, allein und gemeinsam mit anderen. Wir fördern und fordern die Anwendung des Erlernten zwischen den Modulen. Zum Abschluss erwerben Sie das Zertifikat „systemische OrganisationsentwicklerIn“ der Beratergruppe Neuwaldegg.


Unsere Arbeitsweise


Lernen durch Erleben
Sie erleben Überraschungen, Neuigkeiten und vielfältige Impulse. Auf unserer Lernreise werden Sie mit Theorien und Methoden ausgestattet. Wir wollen Sie fordern. Lernen soll unter die Haut gehen. Mit persönlichem Feedback und Reflexion des Erlebten unterstützen wir Ihr Lernen.

Organisationen & Systeme erforschen
Auf unserer Reise nutzen wir den Forschergeist des Lernenden. Unser Lernfeld sind Organisationen. über Organisationen und Systeme lernen. Inhaltliche Inputs setzen denn Rahmen. Anhand von konkreten Fällen wird Ihre Methodenkompetenz erweitert.Lerngruppen unterstützen Sie zwischen den Modulen und arbeiten an konkreten Aufgabenstellungen.

Nachhaltigkeit durch Orientierung & Tools
Wir entwickeln nachhaltige Orientierung und füllen Ihren Rucksack mit verschiedenen Tools – von Modul zu Modul. Am Ende sind es mehr als 60 Tools, die Sie praktisch kennengelernt und sorgfältig dokumentiert haben. Alle Trainerinnnen und Trainer sind erfahrene OrganisationsberaterInnen, die ihr Wissen gerne weitergeben. EinTrainer begleitet durchgängig in allen Modulen und fördert die kontinuierliche Entwicklung der Gruppe.

Good 2 know: Wir greifen gerne aktuelle Fragen auf und folgend dem Prinzip Lernen und Weiterentwickeln. Deshalb gleicht kein curriculum dem anderem – jedes neuwaldegger curriculum ist ein Unikat.


Abwechslungsreiche Dynamik

Der Lernprozess ist bewusst dem herausfordernden Rhythmus heutiger Organisationen angepasst: schnelles Tempo, hohe Komplexität, anspruchsvolle Modelle sowie wiederkehrende Motive und Reflexion als Takte der Entschleunigung, schaffen einen inspirierenden Raum für Dialog und Begegnung. Lernziel und Ergebnis des neuwaldegger curriculums sind es, Ihr Verständnis von Organisation und wirkungsvoller Unternehmensentwicklung zu erweitern.

Wir arbeiten an konkreten Beispielen und an Ihren Praxisfällen und spannen den Bogen von anspruchsvoller Theorie zu wirkungsvoller und kreativer Intervention als Beraterin und Manager. Sie entwickeln Ihre individuelle Toolbox mit vielfältigen, praktischen Methoden, die Sie in Ihrer eigenen täglichen Praxis anwenden können.

Das neuwaldegger curriculum beruht auf dem systemischen Beratungsansatz. Organisationen als aufgabenbasierte, soziale Systeme mit einem "main purpose" und einem individuellen Entwicklungspfad, ihrem Lebensweg, zu denken, eröffnet neue Handlungsmöglichkeiten, die Ihre Wirksamkeit als Managerin und Berater deutlich erhöhen können.


Machen Sie sich selbst ein Bild!


Zielgruppe

Menschen, die Organisationen führen und entwickeln wollen, können hier ihr Repertoire erweitern:

  • UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, ManagerInnen und Führungskräfte
  • Interne und externe BeraterInnen und ExpertInnen aus Organisationsentwicklung, HR, IT, Marketing, ...
  • Als TeilnehmerIn sollten Sie 10 oder mehr Jahre Berufserfahrung aufweisen und in der Lage sein, offene berufliche Fragen einzubringen (Projekte, Veränderungen,...= Wir erwarten Aufgeschlossenheit für Neues und durchgängige Anwesenheit bei allen Modulen.

Wir erwarten uns durchgängige Anwesenheit während der Module. Wir fördern die Anwendung des Erlernten zwischen den Modulen. Kleine Lerngruppen dienen der Vorbereitung und Vertiefung der Module. Dazu benötigen Sie zusätzlich Zeit. Sie sollten Zugang zum Internet haben und Unterlagen (Videos, Podcasts, Artikel, etc. …) auf Englisch verstehen können.


Durchgehende Begleitung

Die Module werden durchgehend von Dr. Frank Boos begleitet und von verschiedenen Trainerinnen gestaltet.

Dr. Frank Boos

Partner

Werdegang und Schwerpunkte

+43 1 368 80 70-0

frank.boos@neuwaldegg.at

Publikationen

Das neuwaldegger curriculum entstand 2002 auf Initiative von Mag. Joana Krizanits, die das Programm bis 2010 als Leiterin und Trainerin begleitet hat.