Wann passt welches Meetingformat?

Sync-Meetings

Sync-Meetings dienen der operativen Synchronisation. Hier geht es nur um kurze, schnell getaktete Information in einem fixen Format: „Was sind die Top News im Projekt?“, „Wo stehen die Aufgaben?“, „Wie sind wir als unterwegs bezogen auf unsere KPIs?“

Tactical-Meetings

Tactical Meetings sind eine erweiterte Form der Sync Meetings in einem Team. Hier gibt es auch die Möglichkeit, Agendapunkte einzubringen und kurz zu klären. Statt einer Diskussion geht es um schnellen Austausch und Entscheidungen zur operativen Zusammenarbeit: Was ist jeweils der next workable step?

Entscheidungs-Meetings

Entscheidungs-Meetings braucht es für Dinge, die nicht geregelt sind. Hier geht es darum, die gemeinsamen Spielregeln weiterzuentwickeln: „Welche Erwartungen knüpfen wir an eine Funktion/Rolle?“, „Welche Regel braucht es für alle, damit zum Beispiel Reisekosten rechtzeitig eingereicht werden?“, „Wie kommen wir zu einer Entscheidung im Sinn der Firma, wenn zwei Rollen unterschiedliches wollen und es dafür noch keine Regel gibt?“.

Fokus-Meetings

Fokus-Meetings braucht es, um Themen in die Tiefe zu diskutieren. In ihnen bereiten die einladenden Rollen Input vor, um das Thema aus unterschiedlichen Blinkwinkeln zu beleuchten Es gibt Zeit für Diskussion und Weiterentwicklung.

Strategy-Meetings

Strategy-Meetings finden regelmäßig (ein- bis viermal jährlich) statt, um gemeinsam die Strategie des Unternehmens an die Entwicklungen des Marktes anzupassen und strategische Regeln zu entwickeln, die das Handeln aller Rollen im Alltag leiten.

Innovation-Meetings

Innovation-Meetings gibt es bereits in vielen Unternehmen als festes Format, um konträr zum Alltagsgeschäft eine Innovationskultur zu etablieren, die nicht nur jährlich in extern moderierten Workshops stattfindet.

Personal Relations-Meetings

Personal Relation-Meetings dienen dazu, Spannungen zwischen den Personen auf den Tisch zu bringen und Konflikte zu klären. Hier ist der Raum, um offen und klar zu äußern, wenn das Verhalten anderer Emotionen auslöst, die das Miteinander blockieren.

Community Space-Meetings

Community Space Meetings haben unterschiedliche Formate. After-Work Drink, gemeinsamer Ausflug, Teambrunch, Familiy-Day, Women-Circle, Sportteam, etc. Der Sinn ist, neben dem professionellen Fokus auf Rollen die zusammen arbeiten, hier bewusst Raum für die Personen zu schaffen und die persönliche Verbindung im Team zu stärken.