neuwaldegger coaching programm

Systemischer Coachinglehrgang: schnell anwendbar - theoretisch fundiert

Im neuwaldegger coaching programm lernen Sie in kurzer Zeit ein sauberes Coaching-Handwerk, erwerben das systemische Theoriefundament und entwickeln Ihre eigene Handschrift als Coach.

Sie können sich damit zum hauptberuflichen Coach entwickeln, oder die Coaching-Kompetenz in ihrer Rolle als Berater, Managerin, Führungskraft einsetzen.


Sie lernen

  • Coachingwerkzeuge und Interventionstechniken
  • Aufbau und Gestaltung einer Coachingsitzung
  • Systemtheorie & Kennzeichen einer systemischen Berater/innenhaltung
  • Individuelle Anliegen im sozialen Kontext zu betrachten
  • Bearbeitung von Phänomenen wie Konflikte, Angst, Stress, etc.

Schneller Transfer in Ihren Arbeitsalltag

Der Bogen unseres Coaching-Lehrgangs spannt sich über vier Module. Die kompakte und intensive Form des Lernens unterstützt Sie, Coaching schnell und unmittelbar in Ihr berufliches Tun zu integrieren.
Schon im ersten Modul beginnen Sie mit dem praktischen Coachen. Die Zeit zwischen den Modulen nutzen Sie in Peergroups und durch Anwenden des Gelernten in Übungscoachings. Die Supervisionstage in der Mitte des Lehrgangs helfen Ihnen, Ihre gemachten Erfahrungen zu reflektieren und integrieren.

Dadurch sind Sie nach dem vierten Modul in der Lage, professionelle, systemische Coachings durchzuführen.

Widersprüche integriert!


Kompaktes und wirkungsorientiertes Design

Zwei Drittel der Zeit im Lehrgang werden für praxisorientiertes Üben verwendet. Gezielte Inputs schaffen eine klare, theoretische Basis. Franziska Fink und Rupert Hasenzagl begleiten das Seminar vertrauensvoll, so dass Sie den Raum haben, sich selbst, Ihre Rollen und Ihr Handeln zu reflektieren – selbst wenn die Inhalte und Haltungen zu Beginn noch neu sind und irritieren können.


„Schneller Transfer in Ihren Arbeitsalltag – in Balance mit theoretischer Fundierung – das ist unser Ziel!“